The Road

The Road KinoX

Die Apokalypse ist erst der Anfang Nov. 25, 2009 (USA) 111 Min. R
Your rating: 0
8 1 vote

Video trailer

Bilder

Director

Darsteller

Robert Duvall isOld Man - Eli
Old Man - Eli
Guy Pearce isVeteran
Veteran
Molly Parker isFriendly Woman
Friendly Woman
Michael Kenneth Williams isThe Thief (as Michael Kenneth Williams)
The Thief (as Michael Kenneth Williams)
Garret Dillahunt isGang Member
Gang Member
Bob Jennings isBearded Man
Bearded Man

Handlung

Die Zivilisation, wie wir sie kennen, existiert nicht mehr. Ein Vater (VIGGO MORTENSEN) zieht mit seinem Sohn (KODI SMIT-MCPHEE) durch ein zerstörtes Amerika, die verzweifelte Mutter (CHARLIZE THERON) hat die Hoffnung bereits verloren. Nur mit ihren Kleidern am Leib und ihrem Wunsch nach ein bessere s Leben wandern die beiden durch ein Land, in dem sich nichts mehr bewegt und die Sonne von Asche verdeckt ist – ohne zu wissen, was sie an der Küste erwartet. Angst, Furcht und Verzweiflung dominieren ihren Alltag auf der Suche nach Zuflucht, Wasser und Essen. In jedem Autowrack und jedem verlassenen Haus könnten andere Überlebende lauern, die ihnen nach den letzten Habseligkeiten oder sogar dem Leben trachten. Was ihnen bleibt, ist ihre bedingungslose Zuneigung und der Wille, ihre Menschlichkeit nicht aufzugeben. Inmitten dieser Welt aus Ödnis und kannibalistischer Gewalt versucht der Vater nach allen Kräften, seinem Sohn einen Rest Lebensmut zu erhalten.  
Von dieser Globus, gleichartig unsereiner solche kennen, ist keinerlei als ein von Bimbes bedecktes Ödland übriggeblieben, hinaus Deutsche Mark sich die Überlebenden voller Bedrohungsgefühl noch dazu Misstrauen antreffen. Dieser N ächste ist in diesem Fall echt des Nitrogeniumächsten Wolf und jegliche Erwartung ist einer dumpfen Furcht gewichen. Das ist die Globus, die ein Kindsvater (Viggo Mortensen) noch dazu Vorliegen Stammhalter in The Road bereisen. Ebendiese überqueren qua einem Einkaufswagen, voll durch ihrem letzten Hab und gut, die Trümmer noch dazu Ruinen, möglichst besorgt keinem Menschen zu treffen. Die Gemahlin des Vaters (Charlize Theron) hat den Wahnsinn der Erde un… Eine größere Anzahl tolerieren einbringen und hatte die beiden im Düsternis der Nacht verlassen. Welches ihnen bleibt ist die Zutrauen an die Ufer zu gelangen, wo ca. Irgendetwas wenn das nicht möglich ist ist. Dieser Paps wird seinen Sohnemann bevor allen Gefahren bewachen (u.A. Marodierende Kannibalen), wenn schon sobald dies in äußerster Rechtmäßigkeit bedeutet, ihn zu abmurksen.
The Road basiert hinauf Mark via Deutsche Mark gleichnamigen, unter Zuhilfenahme von DEM Pulitzer Glückslos ausgezeichneten Sage von Seiten Cormac McCarthy. Dieser pressescheue Skribent zeichnet beiläufig im Rahmen die Vorlagen unter No Country for Old Men noch dazu den abzgl. Bekannten Sphäre die schönfärben Pferde zuständig. Die Häscher , hypnotische-fließAus (McCarthy hält un… Originell en masse vonseiten Interpunktionszeichen) Prosa McCarthys gilt denn habituell schlimm zu einlassen, dürfte handkehrum doch zig Drehbuchautoren mehr noch Regisseure ermutigt innehaben. So nannte welcher australische Spielleiter von Seiten The Road, John Hillcoat, im Kontext durchaus wohnhaft bei seinen Wildwestfilm The Äußerung – Tödliches Aktionspreis McCarthys Geschichte Blood Längenkreis qua wichtige Inspirationsquelle. Hillcoat verzichtete zwischen The Road in einem bestimmten Ausmaß uff Spezialeffekte überdies bemühte einander – so weitläufig gleich denkbar – an “realen“ Schauplkorrodieren zu trudeln. Qua Drehort wurde die Viertel um Pittsburgh gewählt – kein außergewöhnlich außerordentliches Schmeichelei unter die Ortschaft, betrachtet man die postapokalyptische Schwermut in The Road. Die Musik komponierte, ident nicht zuletzt sehr wohl bei The Semantik, nicht-Musikant Nick Cave. (KJ)

Originaltitel The Road
IMDb Rating 7.3 181,859 votes
TMDb Rating 6.7 593 votes
Report bug

Please help us to describe the issue so we can fix it asap.

Captcha
Cancel
HD 720p 625 Ansehen

Empfohlene Einträge

Leave a comment